Dachbeschichtung

4 Schritte der Dachbeschichtung:

Funktionsprüfung der Dachfläche

Funktionsprüfung der Dachfläche

Dachfläche sorgfältig reinigen

Dachfläche sorgfältig reinigen

Dachfläche grundieren

Dachfläche grundieren

Schlussbeschichtung

Schlussbeschichtung

Das Dach des Hauses ist der Witterung besonders stark ausgesetzt. Vor allem Feuchtigkeit stellt hier ein Problem dar. Sie dringt in die poröse Oberfläche ein und begünstigt auf diese Weise das Wachstum von Moosen und Flechten. Das sieht zum einen unschön aus.

Zum anderen beeinträchtigen feuchte Dachziegel auch die Energieeffizienz Ihrer Immobilie. Außerdem drohen Frostschäden, die einzelne Ziegel zerstören und schließlich teure Reparaturen erforderlich machen. Die Dachbeschichtung mit Nano-Technologie kann das verhindern.

Die Vorbereitung: gründliche Reinigung der Dachoberfläche

Mit einer professionellen Beschichtung sorgen wir dafür, dass Ihr Dach den Einflüssen von Regen, Hagel und Schnee auch langfristig widerstehen kann. Um das zu erreichen, muss die gesamte Oberfläche jedes einzelnen Ziegels zunächst mit Spezialmaschinen behandelt werden. Selbst tiefsitzende Verschmutzungen werden dabei gründlich entfernt.

Algen, Moose und andere unerwünschte Mitbewohner müssen ebenfalls weichen, ehe die Dachbeschichtung aufgetragen wird. Dieser Vorgang gehört bei uns zum Service und wird Ihnen nicht zusätzlich berechnet. Sind einzelne Elemente bereits beschädigt, tauschen wir diese gerne für Sie aus – damit Ihr Hausdach am Ende wieder wie neu aussieht.

Die Versiegelung

Nach der Reinigung wird schließlich die Dachbeschichtung aufgetragen. Damit Feuchtigkeit und Verschmutzungen keine Chance mehr haben, tragen wir dafür zunächst eine flächendeckende Grundierung auf. Sie sorgt dafür, dass die eigentliche Nano-Beschichtung auch nach Jahren noch optimal hält. Während Nässe an der Oberfläche einfach abperlt, kann Ihr Haus dennoch „atmen“. Luft wird weiterhin abtransportiert und staut sich nicht unter der neuen Dachbeschichtung.

Die Vorteile der Dachbeschichtung

Ist die neue Beschichtung erst einmal aufgetragen, fällt der Unterschied sofort ins Auge. Für einen Bruchteil des zeitlichen und finanziellen Aufwands, den ein Austausch des alten Daches erfordern würde, sorgt die Spezialbeschichtung mit Lotus-Effekt für dauerhaften Schutz. Sie hält Schadstoffe und Feuchtigkeit fern, ist UV-stabil und widersteht auch starken Temperaturschwankungen mühelos – damit Ihr Dach auch nach Jahren noch glänzen kann, wie am ersten Tag.